„Einmal um die ganze Welt“

Hans Sarsteiner (1839 – 1918) – ein Weltreisender aus Bad Ischl - Sonderausstellung von 23. Mai 2019 bis 27. Oktober 2019 im

Museum der Stadt Bad Ischl.

 

Fotos (c)Museum d. Stadt B.Ischl
Fotos (c)Museum d. Stadt B.Ischl

Fotos (c)Museum d. Stadt B.Ischl

Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 2o. Jahrhunderts war es absolut in Mode große Reisen in ferne Länder zu unternehmen. Zahlreiche begüterte Menschen konnten sich diese Luxusreisen leisten, manche haben sogar in der Literatur ihren Niederschlag gefunden. Viel Neugier, Abenteuerlust und Wissbegier haben diese Reisenden begleitet. Über solch einen Reisenden kann sich auch Bad Ischl freuen und stolz sein – Hans Sarsteiner.

Auf seinen vielen Reisen, die er akribisch vorbereitete und aufzeichnete machte er in beinahe allen Kontinenten Station und ließ sich von Ländern, Bewohnern, Natur und Kultur beeindrucken. Dazu kam noch seine Sammelleidenschaft – heute würde man sagen er war Souvenirjäger.  Viele dieser mitgebrachten Schätze sind jetzt in der ihm gewidmeten Ausstellung zu sehen und dokumentieren zum Teil auch verlorengegangene oder nun veränderte Monumente, Städte und Landschaften.  Beleuchtet wird aber auch seine Arbeit für Ischl, seine Initiativen, seine Wohltätigkeitsarbeit und seine politische Arbeit, die im schlussendlich auch den Titel Ehrenbürger von Bad Ischl einbrachte.

Gehen Sie mit uns auf die Reise mit Hans Sarsteiner  in den Jahren 1887 bis 1909. Wir laden Sie auf dieses Abenteuer und auf Entdeckungen ein.

Geöffnet:

Mittwoch 14 – 19 Uhr; Donnerstag bis Sonntag, sowie Feiertag 10 – 17 Uhr

Tel.: 06132 254 76

Event teilen

botMessage_toctoc_comments_9210